Brandschutz- Beauftragter

risiko-runter.de

Arbeitssicherheit Brandschutz Notfallmanagement

Brandschutzbeauftragter

Mit der wachsenden Bedeutung der Gefährdungsbeurteilung wächst auch die Eigenverantwortung des Unternehmers. Er muss immer öfter selbst entscheiden, welche Maßnahmen er durchführt, damit die Beschäftigten in seinem Betrieb sicher und gesund arbeiten. Das schließt Maßnahmen gegen Brände ein.

 

Der Brandschutzbeauftragte soll den Unternehmer in erster Linie beraten, damit er den für seinen Betrieb optimalen Brandschutz verwirklichen kann. Das kann in dem einen Fall zusätzliche Maßnahmen bedeuten, in dem ein oder anderen Fall kann es auch weniger Maßnahmen bedeuten. Hat der Betrieb ein schlüssiges Konzept erstellt, dann kann es auch Aufgabe des Brandschutzbeauftragten sein, dieses Konzept gegen überzogene Forderungen, z.B. auch der Behörden, zu verteidigen.

 

Wir erkennen alle Gefährdungspotenziale, leiten daraus Maßnahmen ab, um diesen Gefährdungen wirkungsvoll zu begegnen und sorgen für ein schlüssiges Gesamtkonzept Ihrer betrieblichen Gefahrenabwehr.